Hintergrund


Die MiA hat 2008 damit begonnen, bemerkenswerte Frauen mit Migrationshintergrund vor den Vorhang zu bitten - sichtbar zu machen - und für ihre Erfolge in und für die Menschen in diesem Land mit der MiA als Anerkennung ausgezeichnet. Sie war eine der ersten Initiativen, die sich dem Thema Integration aktiv zugewendet hat indem sie Klischeebilder durch reale positive Beispiele ersetzte. Nach knapp acht Jahren hat sie ihre ursprüngliche Aufgabe erfüllt. Awards und Auszeichnungen gibt es von nationalen Frauenpreisen, der Verein Wirtschaft für Integration wurde gegründet und hat selbst schon bemerkenswertes bewirkt.

Für die MiA war es daher Zeit neue Kapitel aufzuschlagen und darüber hinausgehende Initiativen gemeinsam mit dem durch die vergangenen Jahre entstandenen Netzwerk entstehen zu lassen.